Nächste Veranstaltungen

29.12.2018 Jahres-Abschlusswanderung (15:00 - 23:59)
12.01.2019 Winterball 2019

Zufallsbild

Trainingszeiten

Luftgewehrschießen (Schützenhalle)

  • Dienstags 18 Uhr:
    Schießen für Jugendliche und Erwachsene
  • Freitags 18 Uhr:
    Schülerschießen ab 10 Jahre
  • Freitags 18 Uhr:
    Schießen ab 14 Jahre +

Bogenschießen (KK-Stand HSV)

  • Immer Sonntags um 10:00 Uhr
    (außer an Feiertagen)

Kaiser

Ins Leben gerufen wurde das Kaiserschießen auf dem 125-jährigem Vereinsjubiläum 1962. Erstmals in der Geschichte des Vereins traten dazu alle noch lebende Majestäten an der Vogelstange "Am Preist" an, um den Kaiservogel zu schießen.

Kaiser

Die Kaiserwürde errang der damals noch amtierende König Oskar Bertelsmann. Er sollte das Amt des Kaisers bis zum nächsten Jubiläumsfest begleiten.

Bedingt durch den Todesfall von Oskar Bertelmann 1969, wurde das Kaiserschießen im Schützenjahr 1970 erneut durchgeführt. Der Kaiservogel wurde vom Schützenbruder Adolf Vollpracht geschossen.

Er begleitete das Amt des Schützenkaisers bis zum 140-jährigem Jubiläumsfest 1977.

Im Jubiläumsfest errang der noch amtierende König Franz Schmidt die Kaiserwürde.

Ab dem Jubiläumsfest 1977 wurde dann das Kaiserschießen im Turnus von 5 Jahren durchgeführt.

Historie der Schützenkaiser von 1962:

Jahr Kaiser
1962 Oskar Bertelsmann
1970 Adolf Vollpracht
1977 Franz Schmidt
1982 Walter Schmitt
1987 Lothar Strube
1992 Paul Thym
1997 Henrich Aurand
2002 Hans Dieter Schönfeld
2007 Peter Ballbach
2012 Rüdiger Neus
2017 Hans Georg Ballbach

Im Jahr 2017 war es wieder soweit: Es wurde ein neuer Kaiser ermittelt.

Hierzu traten am Schützenfest-Samstag zeitgleich mit dem eigentlichen Vogelschießen alle ehemaligen Majestäten an, um einen neuen Schützenkaiser für die nächsten 5 Jahre zu ermitteln.

Nachdem die Schießlose gezogen waren, ging es dann direkt mit schwerer Munition auf den Kaiseraar. Alle ehemaligen Majestäten waren sehr erpicht, die Kaiserwürde zu erringen. Doch es kann nur einen geben. Am Ende holte Hans-Georg Ballbach (Schützenkönig des Jahres 1988) den Vogel von der Stange.